.
© infochef.de - Logo für Versicherungsratgeber © infochef.de - Versicherungsfritze nach Beratungsfehler und eine Heuschrecke nach dem Börsencrash kurz vor der Landung. Verdeckt durch die Blätter.
HomeSitemapÜber unsImpressum



Versicherungsberater sind keine Versicherungsmakler oder Versicherungsvertreter, da sie keine Versicherungen verkaufen sondern gewerbsmäßig Dritte bei der Vereinbarung, änderung oder Prüfung von Versicherungsverträgen oder bei der Wahrnehmung von Ansprüchen aus Versicherungsverträgen im Versicherungsfall beraten oder gegenüber dem Versicherer außergerichtlich vertreten, ohne von einem Versicherer einen wirtschaftlichen Vorteil zu erhalten oder in anderer Weise von ihm abhängig zu sein, vgl § 59 Absatz 4 Versicherungsvertragsgesetz.

Der Versicherungsberater berät Versicherungsnehmer objektiv und professionell ohne irgendwelche Verkaufsprovisionen im Hinterkopf zu haben.

Der Versicherungsberater erhält für seine Tätigkeit keine Erfolgsprovision wie Versicherungsmakler oder Versicherungsvertreter sondern ein Beratungshonorar, das gesetzlich festgelegt ist, und das sich nach dem Wert der Angelegenheit berechnet.

Der Versicherungsberater bietet Versicherungsnehmern gegen Entgelt folgende Dienste an:

  • Bedarfanalyse erstellen, um den besten Versicherungsschutz herauszufinden. Dies ist sinnvoll, wenn Versicherungsnehmer wissen möchten, welche Versicherungen sinnvoll und wichtig sind. Der Versicherungsberater wird dabei auch feststellen, ob Ihnen ein Versicherungsvertreter überflüssige und obendrein teure Versicherungen verkauft hat.

  • Die günstigsten Versicherungen für Versicherungsnehmer suchen und finden. Die Versicherungsbeiträge werden dann niedriger sein, da in den monatlichen Beiträgen keine Versicherungsprovisionen für irgendwelche Versicherungsvertreter enthalten sind.

  • Ansprüche von Versicherungsnehmern gegenüber ihrem Versicherer prüfen und durchsetzen bzw. zur gerichtlichen Durchsetzung raten oder abraten.
  • Rechtsberatung bei Beratungsfehlern durch Versicherungsmakler oder Versicherungsagenten

Zu den Versicherungen Ihrer Wahl können Sie sich auch selber im Internet informieren. Bei der TARIF CHECK24 AG können Sie sich umsonst und unverbindlich allerlei Versicherungen und Testberichte vergleichen und ausdrucken lassen. Selbstverständlich sind das nicht die einzigen Anbieter. Aber bei den anderen wissen Sie nicht, ob die nur die Produkte eines einzigen Versicherungsunternehmens "vergleichen", oder ob da irgendein Versicherungsagent Ihre persönlichen Daten vergolden will.

>> Problemen mit Versicherern vorbeugen.



Heben Sie sich diesen Artikel bei folgenden Social-Bookmarking-Diensten auf:

Artikel bei Blinklist speichernArtikel bei Del.icio.us speichernArtikel bei Folkd speichernArtikel bei Google Bookmarks speichern Artikel bei Linkarena speichernArtikel bei Mister Wong speichernArtikel bei Oneview speichernArtikel bei Yahoo! speichernArtikel bei Yigg speichern

E-MailKommentar oder anonyme Strafanzeige Nach oben HandywebseiteDruckansicht
E-MailKommentar oder anonyme StrafanzeigeHandywebseiteDruckansicht

Schnellsuche

bei infochef.de
Suchbegriff eingeben
Bitte nicht ausfüllen:
Erläuterungen

Hat Ihnen unsere Seite weitergeholfen?
Ja Nein 
Etwaiger Kommentar:


Was kostet ein Anwalt?
Streitwert eingeben
Bitte nicht ausfüllen:
und kostenlos Anwalts- und Gerichtskosten prüfen
© Rainer Wiesehahn Erläuterungen
Ratgeber Versicherungen
Welche Versicherung?
Wichtige Versicherungen
Professionelle Hilfe:
Versicherung kündigen:
Schlechte Beratung

Hilfe für Abgemahnte

Heimarbeit-JobsGeld mit WebsitesBesser PKV oder GKV?Wozu eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Versicherungsvergleiche Immobilien in SpanienNach Spanien auswandernSpanisch lernen?

Geschwindigkeit beim Sport berechnenNie wieder rauchen?