.
© infochef.de - Logo für Versicherungsratgeber © infochef.de - Versicherungsfritze nach Beratungsfehler und eine Heuschrecke nach dem Börsencrash kurz vor der Landung. Verdeckt durch die Blätter.
HomeSitemapÜber unsImpressum


Warum eine Berufsunfähigkeitsversicherung besser als eine Unfallversicherung ist:

Die Berufsunfähigkeitsversicherung zahlt dem Versicherten eine Berufsunfähigkeitsrente, wenn er aufgrund einer Gesundheitsbeschädigung vorübergehend oder dauerhaft nicht in der Lage ist, seinen Beruf, wie er vor Eintritt der Krankheit, Körperverletzung oder des Kräfteverfalles beschaffen war, auszuüben.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Gesundheitsbeschädigung durch einen Unfall oder durch Krankheit hervorgerufen worden ist.

Die Berufsunfähigkeitsrente wird immer erst ab einem bestimmten Grad der Berufsunfähigkeit gezahlt.

Bei einigen Versicherern wird die Rente erst ab einem Berufsunfähigkeitsgrad von 50 % gezahlt. Liegt die Berufsunfähigkeit bei 49,99 % wird nichts geleistet.

Bei anderen Versicherungsunternehmen werden auch Staffelmodelle angeboten, bei der die Höhe der Berufsunfähigkeitsrente dem prozentualen Grad der Berufsunfähigkeit entspricht.

Hat der Versicherte beispielsweise eine Berufsunfähigkeit von 39 %, erhält er eine Rente von 39 % der vertraglich vereinbarten vollen Berufsunfähigkeitsrente.

Bei der TARIF CHECK24 AG können Sie kostenlos und unverbindlich die Preise für Berufunfähigkeitsversicherungen vergleichen und mit Testberichten ausdrucken.

Heben Sie sich diesen Artikel bei folgenden Social-Bookmarking-Diensten auf:

Artikel bei Blinklist speichernArtikel bei Del.icio.us speichernArtikel bei Folkd speichernArtikel bei Google Bookmarks speichern Artikel bei Linkarena speichernArtikel bei Mister Wong speichernArtikel bei Oneview speichernArtikel bei Yahoo! speichernArtikel bei Yigg speichern

E-MailKommentar oder anonyme Strafanzeige Nach oben HandywebseiteDruckansicht
E-MailKommentar oder anonyme StrafanzeigeHandywebseiteDruckansicht

Schnellsuche

bei infochef.de
Suchbegriff eingeben
Bitte nicht ausfüllen:
Erläuterungen

Hat Ihnen unsere Seite weitergeholfen?
Ja Nein 
Etwaiger Kommentar:

Was kostet ein Anwalt?
Streitwert eingeben
Bitte nicht ausfüllen:
und kostenlos Anwalts- und Gerichtskosten prüfen
© Rainer Wiesehahn Erläuterungen
Ratgeber Versicherungen
Welche Versicherung?
Wichtige Versicherungen
Professionelle Hilfe:
Versicherung kündigen:
Schlechte Beratung

Hilfe für Abgemahnte

Heimarbeit-JobsGeld mit WebsitesBesser PKV oder GKV?Wozu eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Versicherungsvergleiche Immobilien in SpanienNach Spanien auswandernSpanisch lernen?

Geschwindigkeit beim Sport berechnenNie wieder rauchen?