.
© infochef.de - Günstigste Versicherung finden - PKV Vergleich © infochef.de - Verbraucherinfos Jobs & Recht
HomeSitemapÜber unsImpressum
»Startseite »Abzocke im Internet »Strafanzeige gegen GWE«

Mit einer eigenen Strafanzeige gegen die GWE Wirtschaftsinformations GmbH in Düsseldorf, vertreten durch den Geschäftsführer Sebastian Cyperski, überzeugen Anzeigeerstatter die GWE, auf weitere Zahlungen und Mahnungen zu verzichten.

Liebe GWE-Opfer,

mein Name ist Rainer Wiesehahn. Ich bin Rechtsanwalt und Infopreneur für Recht, Finanzen und Versicherungen. Die GWE Wirtschaftsinformations GmbH hat 2012 versucht, auch von mir fast 1200 Euro zu erschwindeln mit ihrem idiotensicheren Geschäftsmodell "Gewerbeauskunft-Zentrale.de".

Um dem Firmenmitinhaber Andreas Kaltenmeier aus Frechen keinen weiteren Ferrari zu finanzieren, habe ich Strafanzeige gestellt wegen gewerbsmässigen Betruges. Ausserdem habe ich die GWE auf Unterlassung weiterer irreführender Werbungen abgemahnt, damit meine Kanzlei nicht mit weiteren Branchenbuchabzockereien belästigt wird.

Das Muster bzw. den Textbaustein meiner anwaltlichen Strafanzeige können Sie hier für 17,95 Euro inklusive Mehrwertsteuer kaufen.

Vorteile einer Strafanzeige

Eine Strafanzeige hat für GWE-Geschädigte den Vorteil, dass die Strafverfolgungsbehörde Ihnen die gezahlten Abofallenbeiträge von 569,06 Euro pro Jahr erstattet, wenn die Drahtzieher der GWE wegen gewerbsmässigen Betruges verurteilt werden und das Firmenvermögen konfisziert wird.

Das erschwindelte Geld erhalten nur die Strafanzeigeerstatter zurück.

Die Strafanzeige gegen die GWE Wirtschaftsinformations GmbH in Düsseldorf, vertreten durch den Geschäftsführer Sebastian Cyperski, hat für Sie den weiteren Vorteil, dass die GWE Wirtschaftsinformations GmbH u.U. bereit ist, auf weitere Zahlungen und Mahnungen zu verzichten.

Der Geschäftsführer Sebastian Cyperski hat Medienberichten zufolge eine recht stattliche Polizeiakte. Eine weitere Strafanzeige gegen ihn fördert seine Bereitschaft, den Anzeigeerstatter nun endlich zu respektieren und nicht weiter abzuzocken. Vielleicht erstattet Ihnen die GWE sogar freiwillig irgendwelche Zahlungen zurück.

Beweis: Anerkenntnisurteil AG Dortmund vom 11.11.2013

Mittlerweile sind 4.500 Strafanzeigen gegen die GWE gestellt worden. Das ist sehr wenig bei etwa 100.000 GWE-Geschädigten.

Bei einem Anwalt zahlen Sie für eine Strafanzeige ein Anwaltshonorar von bis zu 290 Euro zuzüglich der Auslagenpauschale,der Umsatzsteuer und Ihres Zeitverlustes.

Das Anwaltshonorar für eine Strafanzeige ergibt sich aus dem Vergütungsverzeichnis (VV) "4302 Verfahrensgebühr für 2. die Anfertigung oder Unterzeichnung anderer Anträge, Gesuche oder Erklärungen" VV 4302 als Anlage zu § 2 Absatz 2 des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG).

Mit unserem Muster für eine Strafanzeige gegen die GWE Wirtschaftsinformations GmbH sparen Sie somit mehr als 250 Euro. Ausserdem ersparen Sie sich den zeitraubenden Gang zum Anwalt und das Warten im Anwaltswartezimmer. Unser Strafanzeigemuster raubt Ihnen daher keine kostbare Zeit auf Kosten Ihres Kerngeschäftes.

BGH-Grundsatzurteil zur Branchenbuchabzocke

Mit einem BGH-Grundsatzurteil zur Branchenbuchabzocke können Strafrechtler eine Anklage gegen die GWE Wirtschaftsinformations GmbH in Düsseldorf, vertreten durch den Geschäftsführer Sebastian Cyperski, notfalls erzwingen.

Auch die gegen die GWE ermittelnde Staatsanwaltschaft kennt dieses BGH-Grundsatzurteil. Der Pressesprecher der Abteilung für Wirtschaftskriminalität, Oberstaatsanwalt Ralf Möllmann bejaht unter Berufung auf dieses BGH-Urteil den Tatvorwurf der Täuschung und führte Herbst 2013 eine Razzia gegen die Hintermänner der GWE sowie gegen ein Inkasso-Büro und sogar gegen eine Anwaltskanzlei durch.

Auch unser Muster der Strafanzeige gegen die GWE stützt sich auf dieses BGH-Grundsatzurteil. Die Strafanzeige richtet sich ausserdem an die ermittelnde Staatsanwaltschaft. So bleibt es Ihnen erspart, dass die Polizei oder die Staatsanwaltschaft in Ihrer Stadt oder Gemeinde Ihre Strafanzeige ablehnen.

Sicherlich kennen Sie auch den Unterschied zwischen einem Stück Holz und einem Beamten. Holz arbeitet. Genauso wie die Beamten der ermittelnden Staatsanwaltschaft in Düsseldorf.

Jede Strafanzeige muss den Vornamen, Nachnamen und die Adresse des Anzeigeerstatters enthalten. Füllen Sie daher bitte das nachfolgende Formular aus und überweisen Sie uns 17,95 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Nach der Bezahlung erhalten Sie dann per E-Mail eine fertige Strafanzeige gegen die GWE als Worddatei mit Ihren Daten, die Sie nur noch ausdrucken, unterschreiben, frankieren und zum Briefkasten bringen müssen oder der zuständigen Staatsanwaltschaft auch vorab per Fax zufaxen können.

Selbstverständlich erhalten Sie auch eine Rechnung, damit Sie die Kosten für die Strafanzeige von der Steuer absetzen können oder im Schadensersatzprozess gegen die GWE Wirtschaftsinformations GmbH geltend machen können.

Muster der Strafanzeige kaufen

Firmenname Pflichtfeld 
Gesellschaftsform z.B. GmbH, GbR, Einzelunternehmen, AG etc. Pflichtfeld 
Strasse Pflichtfeld
Hausnummer Pflichtfeld
Postleitzahl Pflichtfeld
Ort Pflichtfeld

Vertreten durch:

Titel Pflichtfeld
Vorname Pflichtfeld
Nachname Pflichtfeld
E-Mail-Adresse Pflichtfeld
Etwaige Mitteilung:
 freiwillig 

Bitte nicht ausfüllen:




Spendenaufruf

Spenden

Was Sie vielleicht auch interessiert:

Gewerbeauskunfts-Zentrale ärgern und 569,06 Euro nicht zahlen dank BGH-Urteil

Verwandte Themen

Folgende Beiträge beschäftigen sich unmittelbar oder indirekt auch mit dem Thema

Strafanzeige, Muster, Textbaustein, GWE, GWE Wirtschaftsinformations GmbH,
Muster Strafanzeige gegen GWE vom Anwalt für 17,95 Euro und so 250 Euro und viel Zeit sparen
:

Mahnung GWE anfechten

Abzocker besiegen

Strafanzeige gegen Abzocker

Zahlen oder Strafanzeige?

Abzocke mit Mahnungen

Geld zurück von Internetabzockern

Nicht zahlen, sondern widersprechen


Zurück von dieser Seite zum Index von "Abzocke im Internet"

Zurück von "Muster Strafanzeige gegen GWE vom Anwalt für 17,95 Euro und so 250 Euro und viel Zeit sparen" zur Homepage von infochef.de, dem Infoportal für Recht, Finanzen, Sprachen und Versicherungen

Diese Seite bei Facebook, Twitter, Google Plus oder LinkedIN weiterempfehlen:

Artikel bei Facebook weiterempfehlen Artikel bei Blinklist speichern Artikel bei Del.icio.us speichern Artikel bei Folkd speichern Artikel bei Google Bookmarks speichern Artikel bei Linkarena speichern Artikel bei Mister Wong speichern Artikel bei Oneview speichern Artikel bei LinkedIN weiterempfehlen Artikel bei  Google Plus weiterempfehlen

E-MailKommentar oder anonyme Strafanzeige Nach oben HandywebseiteDruckansicht
E-MailKommentar oder anonyme StrafanzeigeHandywebseiteDruckansicht

Schnellsuche

bei infochef.de
Suchbegriff eingeben
Bitte nicht ausfüllen:
Erläuterungen

Hat Ihnen unsere Seite weitergeholfen?
Ja Nein 
Etwaiger Kommentar:

Was kostet ein Anwalt?
Streitwert eingeben
Bitte nicht ausfüllen:
und kostenlos Anwalts- und Gerichtskosten prüfen
© Rainer Wiesehahn Erläuterungen
Abzocke im Internet
Arbeit finden
Geschenke
Finanzierung
Gesundheit
Lernen
Recht
TV & PC
Versicherungen
Sonstiges
 



Hilfe für Abgemahnte

Heimarbeit-JobsGeld mit WebsitesBesser PKV oder GKV?Wozu eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Versicherungsvergleiche Immobilien in SpanienNach Spanien auswandernSpanisch lernen?

Geschwindigkeit beim Sport berechnenNie wieder rauchen?

    Seit 2004 Infoportal für Recht, Versicherungen, Finanzen, Sprachen und Chefs © Copyright: infochef.de an der Seite Muster Strafanzeige gegen GWE vom Anwalt für 17,95 Euro und so 250 Euro und viel Zeit sparen